Newsletter #1 | Spaziocrypto
Von Spaziocrypto Profilbild Spaziocrypto
5 min read

Newsletter #1

Offizieller Newsletter Nummer 1 von Spaziocrypto.

Der Stand des Marktes

Fear-and-greed index
Fear and greed index

In dieser Woche ist Bitcoin dreimal bei $25.200 eingefroren. Ein Durchbruch dieses Niveaus könnte möglicherweise einen neuen Preisschub auslösen.

Eine Phase der Stabilisierung oder sogar ein Test der 20.000 $-Schwelle, um Aufträge zu erfüllen, könnte wünschenswerter sein, aber wird dies der Beginn eines Aufwärtsmarktes sein?

Retail daily net inflows
Tägliche Nettozuflüsse im Einzelhandel

Nach der Vier-Jahres-Zyklus-Hypothese scheint es so zu sein, obwohl Bitcoin noch nie solche makroökonomischen Bedingungen erlebt hat und zunehmend mit Aktien assoziiert wird. In den letzten Tagen hat die Stimmung der Anleger den höchsten Stand der Gier seit 12 Monaten erreicht, was auf einen plötzlichen Wandel des Investitionsklimas hindeutet.

Außerdem hat das Engagement Chinas für eine gewisse Begeisterung an den Märkten gesorgt.

Die Grafik zeigt, dass Kleinanleger Geld in die Märkte stecken, was auf eine größere Risikobereitschaft hindeutet. Es ist schwer vorherzusagen, wie lange dieser Trend anhalten wird.

Das berühmte Sprichwort 'Man muss den Augenblick nutzen'. Es ist zu hoffen, dass es sich nicht um eine große Falle handelt, sondern um eine ähnliche Situation wie im Jahr 2019. Es kommt aber auf die gesamtwirtschaftliche Situation an.

China is back
China ist zurück

China ist zurück

Am vergangenen Freitag hat China die unglaubliche Summe von 92 Milliarden in die Finanzmärkte gepumpt.

Das Land befindet sich in einer Phase erheblicher monetärer Expansion und kehrt zur Normalität zurück. Darüber hinaus wird China dank des Hongkong-Abkommens und eines Steuersystems für Kryptowährungen günstiger für Kryptowährungen. Die Liquiditätssituation ist enorm.

Seit 2009 hat China die globalen Wirtschaftszyklen gesteuert, und der Tiefpunkt der Liquidität soll im November 2022 gewesen sein. Danach wurde der Aufschwung weitgehend von Japan und China beeinflusst. In letzter Zeit ist in den sozialen Medien von "chinesischen Währungen" die Rede, deren Wert dank der Diskussionen in chinesischen Online-Chats gestiegen ist. Beispiele sind FIL, VET, HIGH und TVK.

Es ist noch nicht klar, inwieweit dies zutrifft, aber es könnte zu einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung werden.

Außerdem ist in China ein neues Schneeballsystem auf dem Vormarsch, bei dem die Nutzer Münzen wie Matic und EOS einzahlen müssen. Kurz gesagt, die Tatsache, dass China an die Märkte zurückkehrt, ist wichtig und könnte das Hauptthema für 2023 sein.

Persönlich werde ich nicht voreilig sein und China unterschätzen, das eine Menge Geld druckt. Hoffen wir nur, dass die geopolitischen Spannungen die Märkte nicht beeinträchtigen. Im Moment sehen wir viele Warnungen, die sich an China richten. Diese Situation gefällt mir wirklich nicht.

EGLD und Tencent
EGLD und Tencent

EGLD und Tencent?

Haben Sie noch nie von Tencent gehört? Es ist das 15. größte Unternehmen der Welt mit einem starken Interesse an künstlicher Intelligenz, Internet und digitalen Inhalten.

Ihm gehören WeChat, das 1,2 Milliarden Nutzer hat, und Spieletitel wie Fortnite und League of Legends. Kurz gesagt, es ist ein großer Durchbruch! EGLD hat gerade eine Partnerschaft mit der Cloud-Abteilung von Tencent geschlossen. Sie werden dem Unternehmen Web3-Technologiedienste zur Verfügung stellen und Tencent wird die Knotenpunkte verwalten und die Infrastruktur bereitstellen.

Das sind große Neuigkeiten für EGLD, genau wie die Amazon Avalanche Partnerschaft für AVAX war. In der Welt der Kryptowährungen geschehen große Dinge. Die größten Unternehmen der Welt treten an den Markt heran und gehen Partnerschaften ein.

Arbitrum hört nicht mehr auf
Arbitrum hört nicht mehr auf

Arbitrum hört nicht mehr auf

Vela, eine neue Börse, die mit Perpetual Swaps handelt, hat es geschafft, GMX im täglichen Volumen zu übertreffen.

GMX auf Arbitrum verzeichnete gestern 171 Millionen, während Vela 293 Millionen erreichte. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass die Leute auf Airdrops hoffen. Das zeigt, wie schnell sich der Markt verändern kann.

Die Schwierigkeit für Vela besteht darin, weiterhin einen Mehrwert zu bieten und die Leute auf der Farming-Plattform zu halten. Auch GMX sollte nicht übersehen werden: seine V2-Version ist auf dem Weg.

Luquidity and Volume
Luquidity and Volume

Die Zahlen sind nicht astronomisch, aber sie deuten auf eine beträchtliche Ausweitung der Nutzung der ursprünglichen Arbitrum-Programme hin, die bei den Brokern weiterhin in Mode sind.

Zyberswap hat Uniswap auf Arbitrum in Bezug auf den LTV überholt. Radiant Capital steht kurz vor der Einführung seiner V2-Adaption, die den Mitgliedern viel mehr Geld auf die Bühne bringen wird.

Das bemerkenswerteste Indiz von Arbitrum ist folgendes: Am Dienstag übertraf Arbitrum Ethereum in Bezug auf die täglichen Gesamttransaktionen. Es machte 1,1 Millionen Transaktionen, während Ethereum nur 1,08 Millionen machte.

Arbitrum Daily Transactions Chart
Arbitrum Daily Transactions Chart

Im Jahr 2023 werden einige Personen von Arbitrums nativen Währungen mit geringer Kapitalisierung profitieren. Allerdings ist Vorsicht geboten, denn es gibt viele betrügerische Münzen, die auf Arbitrum veröffentlicht werden.

Der Markt tendiert jedoch eindeutig zu Arbitrum.


Airdrops der Stunde

Lens Protocol
Lens Protocol

Wenn Sie mit Lens nicht vertraut sind, handelt es sich um eine soziale Web3-Plattform, die vom Gründer von Aave entwickelt wurde.

Im Moment sind die Informationen noch begrenzt. Der beste Weg, um möglicherweise einen Airdrop zu erhalten, ist:

Verbreiten Sie Inhalte, folgen Sie anderen und teilen Sie Beiträge. Das könnte alles sein, was nötig ist. Es gab einige Aufgaben zu erfüllen, die aber vor kurzem abgelaufen sind.

Erinnern Sie sich daran, dass Sie vielleicht nichts bekommen, aber Sie können immer noch eine soziale Web3-Plattform finden und nutzen, um Spaß zu haben und Erfahrungen zu sammeln.


Rechtlicher Haftungsausschluss

Spaziocrypto ( Riccardo Curatolo und das Team, das den Newsletter verfasst ) bietet keine personalisierte Anlageberatung. Spaziocrypto LTD ist nicht für die Erteilung von Anlageberatung registriert, ist kein Finanzberater und ist kein Broker-Dealer.

Das zur Verfügung gestellte Material ist nur für Bildungszwecke gedacht. Spaziocrypto ist nicht verantwortlich für Gewinne oder Verluste, die aus Ihren Kryptowährungsinvestitionen resultieren.

Investitionen in Kryptowährungen sind mit einem hohen Risiko verbunden und sollten nur von Personen in Betracht gezogen werden, die es sich leisten können, einen Verlust ihrer gesamten Investition zu erleiden.

Anleger sollten ihren Finanzberater konsultieren, bevor sie in Kryptowährungen investieren.

Von Spaziocrypto Profilbild Spaziocrypto
Aktualisiert am
Newsletter