Spaziocrypto Rundbrief #7
Von Spaziocrypto Profilbild Spaziocrypto
5 min read

Newsletter #7

Offizieller Newsletter #7 von Spaziocrypto.

In dieser Ausgabe:

  • Wir teilen unsere Ansichten über den neuen Bitcoin-Stablecoin, Argentiniens Ausgabe einer 2.000-Peso-Note, die Förderung von Kryptowährungen durch Chinas staatliches Fernsehen
  • Altcoin alpha von Spaziocrypto.

Das Neueste vom Neuesten

Optimisten auf Bitcoin mit NFT, BRC-20 Token und... einem Stablecoin

21 Millionen Bitcoins und nur 8 Milliarden Menschen. Das entspricht nur 0,002625 Bitcoins pro Person. Das größte Risiko besteht darin, dass es überhaupt keine Bitcoin-Zuteilung gibt.

Und es scheint, dass immer mehr Menschen anfangen, Bitcoins zu kaufen. Inzwischen gibt es 40 Millionen Bitcoin-Adressen mit einem Guthaben von 1 Dollar oder mehr. Auch wenn Bitcoin-Adressen nicht immer neue Nutzer bedeuten, geht der Trend zur Akzeptanz in die richtige Richtung. BTC-Adressen mit einem Guthaben von mehr als 1 $, 10 $, 100 $ und 1000 $ haben im Jahr 2023 bisher um 16 %, 18 %, 23 % bzw. 32 % zugenommen.

Das Bitcoin-Netzwerk wächst schnell, trotz der Baisse.

Das Bitcoin-Netzwerk wächst schnell
Das Bitcoin-Netzwerk wächst rasant

Die ordinalen NFTs spielen eine wichtige Rolle im Bitcoin-Boom. Das Handelsvolumen von Bitcoin NFT und Memecoin übertraf im Mai das von Solana, was Bitcoin zur zweitbeliebtesten NFT-Blockchain hinter Ethereum macht.

Das DeFi-Ökosystem von Bitcoin wächst weiter, mit einer neuen Ergänzung des Netzwerks: einem Stablecoin.

Das Ordinals-Ökosystem hat in kurzer Zeit einen weiten Weg zurückgelegt.

Stably USD ist ein BRC-20-Token, der einen US-gesicherten Stablecoin darstellt. Aus den Unternehmensunterlagen geht hervor, dass jeder #USD-Token vollständig garantiert ist und bei Banken gehalten wird, die durch die FDIC über Prime Trust versichert sind.

Nutzer müssen dann eine Identitätsprüfung nach dem KYC-Prinzip (Know Your Customer) bestehen, um zwischen den beiden Währungen zu wechseln. Drücken wir die Daumen, dass sich #USD auf Bitcoin ausbreitet und nicht das gleiche Schicksal wie Ethereum erleidet.

StableUSD auf Ethereum hat nur 752 Inhaber und eine Marktkapitalisierung von 264.000 Dollar. Bitcoin kann mehr als das.


Argentinien gibt eine Banknote-2,000-pesos aus

Eine Inflation von 100 %. Das scheint undenkbar zu sein. Aber das ist die aktuelle Realität für die Menschen in Argentinien.

Sie sind mit einer Inflationsrate von 109 % konfrontiert. Das ist die höchste Inflationsrate des Landes seit 1991. Die vorgeschlagene Lösung?

Erhöhen Sie die Zinssätze auf 97 %. Ausgabe von Banknoten mit größeren Zahlen! Was könnte jetzt noch schiefgehen?

Argentinien hat einen neuen 2.000-Peso-Schein herausgegeben.

Argentinien hat einen neuen 2.000-Peso-Schein herausgegeben.
Argentinien hat einen neuen 2.000-Peso-Schein ausgegeben.

Die Banknote ist nach dem offiziellen Wechselkurs nur 8,50 $ und auf dem Schwarzmarkt 4 $ wert. Das soll wohl ein Witz sein. Die wertvollste Banknote, die derzeit im Umlauf ist, ist der 1.000-Peso-Schein, der nur 2,70 Dollar wert ist. Wenn der Teufelskreis erst einmal begonnen hat, ist es fast unmöglich, ihn zu stoppen.

Die Lage wird sich also weiter verschlechtern, da das Land weiterhin unter der Kontrolle des IWF steht. Die Vereinbarung zwischen Argentinien und dem IWF aus dem Jahr 2018 scheiterte und wurde durch ein neues Darlehen in Höhe von 44 Milliarden Dollar im Jahr 2022 ersetzt. Seitdem wird das Land von einer Dürre heimgesucht, die den zweithöchsten Dürrewert seit 20 Jahren erreicht hat. Es überrascht nicht, dass die Wirtschaft kaum noch wächst. Das BIP stieg im März nur um 0,1 % und blieb damit um 0,4 % hinter den Prognosen zurück.

Argentina Economy
Argentiniens Wirtschaft

Kommt China zur Rettung? Argentinien hat sich mit China verbündet, um die Yuan-Währungs-Swap-Linie zu erweitern, um Reserven bei der Zentralbank anzusammeln, in der Hoffnung, einen weiteren Peso-Verkauf zu vermeiden.

Die beiden Länder unterzeichneten 2009 eine Vereinbarung über eine Swap-Linie im Wert von 70 Milliarden Yuan und erweiterten diese bis 2020 auf 130 Milliarden Yuan. Es scheint, dass bis zu 5 Milliarden Yuan verwendet wurden, und es werden erneut Gespräche über eine Aufstockung des Gesamtbetrags geführt.

Das Ganze ähnelt langsam dem Debakel um die US-Schuldengrenze.

Mit bevorstehenden Wahlen und einer drohenden Rezession ist die Situation in beiden Ländern derzeit ähnlich. Allerdings hat Argentinien keinen Reservewährungsstatus, hinter dem es sich verstecken könnte. Man hat sie den Löwen vorgeworfen und zum Sterben zurückgelassen. Das ist genau das, wofür Bitcoin entwickelt wurde. Bitcoin ist Hoffnung.

Bitcoin behebt das
Bitcoin bringt das in Ordnung

Chinas staatlicher Fernsehsender pumpt Kryptowährungen aus

Chinas größter staatlicher Fernsehsender hat soeben unser liebstes "C"-Wort ausgesprochen: Kryptowährungen.

China Central Television (CCTV) hat gerade einen Beitrag über die bevorstehende Eröffnung des Einzelhandels mit Kryptowährungen in Hongkong am 1. Juni an über 1 Milliarde Menschen gesendet. Der Beitrag dauerte 98 Sekunden und enthielt Berichten zufolge nichts (zu) Negatives über Kryptowährungen.

Das ist großartig! Der CEO von Binance, CZ, ist äußerst optimistisch, denn "historisch gesehen haben solche Meldungen zu einer Marktrallye geführt". Unterdessen verstärken die USA ihre Maßnahmen gegen Kryptowährungen. Machen Sie sich also auf ein Feuerwerk gefasst, die nächste Marktrallye in Asien könnte unmittelbar bevorstehen.

China im Bärenmarkt
China im Bärenmarkt

Altcoin Alpha von Spaziocrypto

Bestehende Projekte/Token

ApeCoin [APE] stellt ein Accelerator-Programm für Projekte vor, die mit den NFTs von Bored Apes arbeiten. Bored Apes-Inhaber können (über APE) für die Projekte abstimmen, die sie gerne gefördert sehen möchten, und die siegreichen Projekte müssen APE in ihren Geschäftsrahmen übernehmen. Ziel ist es, die Akzeptanz und den Nutzen von APE zu erhöhen.

Binance [BNB] ist startet eine NFT-Kreditfunktion, bei der Nutzer Kredite in ETH mit ihren NFTs als Sicherheiten sichern können. Dies wird am Freitag, den 26. in Kraft treten. Der Schritt von Binance folgt einem ähnlichen Programm, das von BLUR, dem NFT-Marktplatz und der Aggregationsplattform, gestartet wurde.

Die Entwickler von Cardano [ADA] haben seit Anfang des Jahres über 1.000 Plutus v1 Smart Contracts zu Cardano hinzugefügt, was einem Anstieg von 22 Prozent entspricht. Plutus-Smart Contracts sind für dApps im Netzwerk von entscheidender Bedeutung.

Solana [SOL] hat ein Open-Source ChatGPT-Plugin in das Netzwerk integriert. Sie können es hier herunterladen. Darüber hinaus hat die Solana Foundation ihre Mittel für die strategische KI-Förderung von 1 Million auf 10 Millionen Dollar erhöht.

Synthetix [SNX]stellt die Dinge auf den Kopf. Erstens hat das gesamte Handelsvolumen von Synthetix in den letzten Wochen das von GMX überschritten. Ein Grund dafür könnten die niedrigeren Handelskosten sein, die bei einigen Handelspaaren inzwischen bei nur 0,02 % liegen. Zweitens drängt der Gründer der Börse auf den Rückkauf und die Vernichtung von Millionen von SNX-Token, zusammen mit einer Reihe anderer Vorschläge, die alle darauf abzielen, die nächste Wachstumsphase des Protokolls zu fördern.

Uniswap [UNI]Inhaber diskutieren einen weiteren Vorschlag zur Änderung der Provision, der vorsieht, dass Liquiditätsanbieter 1/5 der Pool-Gebühren für alle v3-Pools zahlen und diese Gewinne dann an die Gemeinschaft umverteilt werden. Die Provisionsänderung wird derzeit auf v3 Polygon getestet, mit der Möglichkeit einer Ausweitung auf Ethereum-Pools. Weitere Vorschläge werden nötig sein, um zu bestimmen, wie genau die zusätzlichen Einnahmen umverteilt werden sollen.

Neue Projekte/Token

Elixir [ELXR] Protocol, ein neues DEX, das Märkte auf mehreren CEX und DEX schafft, wird in die Injective Blockchain integriert. Der Token wird ELXR sein und der Start des Mainnets hat noch nicht stattgefunden.

Vela [VELA] Exchange, der neue DEX von Arbitrum-Derivaten, hat gerade Hyper VLP 2.0 eingeführt, das Belohnungen und Anreize für Vela-Beta-Teilnehmer definiert. Das Hauptnetz von Vela (Beta-Version) ist auf dem Weg.

Von Spaziocrypto Profilbild Spaziocrypto
Aktualisiert am
Newsletter